A-Wurf: Wurftagebuch

 

zurück zur A-Wurf Seite

 

Artus, Baxter, Kenay, Lilly, Paul und Ruby feiern heute ihren 7. Geburtstag!

Wie die Zeit vergeht.....

Wir wünschen Euch ein langes Leben in Euren lieben Familien, Gesundheit und viele Streicheleinheiten!

22.08.2016 | Kommentare: 0

mehr...


Herzlichen Glückwunsch!   Alles Gute und ein langes gesundes Leben wünschen wir für Artus, Baxter, Kenay, Paul, Ruby und Lilly!

Lasst Euch so richtig verwöhnen und genießt die Zeit mit Euren Zweibeinern!!!

22.08.2011 | Kommentare: 0

mehr...


In dieser Woche gab es viel Neues für die Kleinen. Anfang der Woche kam unser Doc mit seiner Frau und hat jeden Welpen gechippt. Alle haben schön still gehalten, begeistert waren sie aber wohl eher nicht.

Mitte der Woche kam Sybille Radtke und hat die Wurfabnahme durchgeführt. Sie war mit dem Wurf sehr zufrieden und hat die Aufzuchtbedingungen sehr gelobt - das hat uns natürlich ganz arg gefreut!

Und am gleichen Tag ging es mit der ganzen Rasselbande ins Auto und ab zu unserem Doc zum Impfen. Alle haben sich benommen wie echte Indianer (ein Indianer kennt keinen Schmerz!), auch die Mädels. Auch die Autofahrt war kein Problem.

Jetzt naht der Abschied.......

18.10.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Die letzte Woche war sehr abwechslungsreich für die kleinen Racker. Am Mittwoch war Ina Bertholdt da und hat mit jedem Welpen einen Welpentest durchgeführt. Für die Kleinen war das alles sehr interessant und sie haben prima mitgemacht Lächelnd Ina ist seit einigen Jahren Trainerin im DRC und hat eine eigene Hundeschule in Gießen. Link in der Linkseite. Vielen Dank, liebe Ina - die Kleinen waren begeistert!

Bilder in der Galerie!

Freitag kamen Frauke Burkhardt, Jeannette Rucktäschel und Ulrike Thurau, um das Sozialverhalten der Welpen in der Gruppe zu beobachten und die jagdlichen Anlagen näher zu betrachten. Für die Rasselbande gab es wieder tolle Anregungen, alles war wie ein Spiel - keiner hat gemerkt, dass er getestet wird Lächelnd. Das Team Burkhardt, Rucktäschel und Thurau führt nicht nur Welpentests durch, alle Drei bieten verschiedene Trainings an (auch jagdlich) und Urlaub für Hunde. Nähere Infos über die Linkliste. Vielen Dank an das gesamte Team - die Kleinen fanden das echt Klasse!

Die Ergebnisse der Tests in dieser Woche wurden ausführlich mit mir besprochen und werden auch den "Welpeneltern" mitgeteilt. Bilder folgen!

 

 

11.10.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Edeltraud und Corinna mit ihrer Familie waren da zum Welpenbesuch. Die Rasselbande hat sich von ihrer besten Seite gezeigt und ist gesprungen und gerannt, was das Zeug hält. Spielen, spielen, spielen und mit den Geschwistern raufen und zwischendurch Streicheleinheiten abholen - Welpe müsste man sein!

03.10.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Das war bisher die ereignisreichste Woche. Wir konnten jeden Tag erkennen, wie die Kleinen wachsen - die Gewichtszunahmen sind erstaunlich. Das Interesse an der Umwelt steigert sich von Tag zu Tag. Im Innenauslauf wird schon eifrig apportiert und so manche Beute gemacht. Alle flitzen eifrig durch den kleinen Tunnel, manche nutzen ihn auch als Schlafplatz. Seit einigen Tagen wissen sie, wie die Hundeklappe in der Tür zum Außengelände funktioniert und jetzt können sie selbst entscheiden, wanns nach draußen geht. Das Außengelände wurde im Sturm erobert und dient als "Formel-1-Rennstrecke". Das absolute Highlight ist die kleine Hängebrücke - das Video dazu ist bereits online. Aber auch im Bällchenhaus und im Wasserbecken sind die kleinen Racker aktiv. Sie bringen uns ganz oft zum Lachen! Seit 14 Tagen haben wir jeden Tag Besucher und alle werden freudig begrüßt - besonders wenn Kinder kommen, sind die Kleinen nicht zu bremsen.

02.10.2009 | Kommentare: 0

mehr...


...steht Mama Lissa als "Milchquelle" nicht mehr an erster Stelle. Aber dafür ist sie der interessanteste Spielkamerad - bei ihr darf man (fast) alles: den Rücken als Rutschbahn benutzen, mit den spitzen Zähnchen (vorsichtig) in die Öhrchen beißen, an den Füßen herumknabbern und das große Maul ablecken. Kalyca hat offensichtlich Spass daran - aber sie sagt den Kleinen auch, wenn sie zu weit gehen.
Neues Video dazu auf der Homepage!

24.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Es gab die erste Welpenmilch und einige haben es sofort gemerkt, dass man sie mit der Zunge schlabbern kann. Aber einmal ist auch zuerst das Füßchen im Schälchen mit Milch gelandet - das Füßchen und auch die Mäulchen wurden anschließend von den Geschwistern ordentlich sauber geleckt :-)

Nachdem das Schlabbern nach 2 Tagen bei allen gut geklappt hat, wurde rohes Hackfleisch aus der Hand gefüttert. Alle waren am Anfang etwas vorsichtig und haben eher geleckt wie gefressen - aber dann: ratzeputz war die Hand leer. Mittlerweile fressen die Welpen schon eingeweichtes Welpenfutter - alle waren begeistert und sind anschließend "hundemüde" eingeschlafen.

Im Innenauslauf ist inzwischen richtig viel los, es wird gerannt (eher gehoppelt), gerauft und auch schon mal gebellt oder geknurrt im Eifer des Gefechts. Das Spielzeug gewinnt an Attraktivität und wird von allen Seiten beknabbert und geschüttelt. Die Rasselbande ist sehr beschäftigt!

Der erste Außenauslauf ist fertig und so wurden am Wochenende kleine Ausflüge auf die Terrasse unternommen und alle sind munter und neugierig in die neue Welt spaziert!

21.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


...und alle sind munter über die Schwelle gelaufen, denn draußen lag Lissa schon bereit, um die Kleinen zu empfangen. Manche waren richtig neugierig und haben schon große Kreise gezogen. Andere sind heute erst mal in der Nähe der Wurfkiste geblieben.
Neue Bilder und Porträts der 3. Woche sind in der Galerie zu sehen.

13.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Und die werden bei den Geschwistern schon ausprobiert. Es gibt die ersten deutlichen Spielaufforderungen, aber sie fallen noch etwas wackelig aus.

11.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Sie sehen richtig propper aus und haben einen ausgeprägten Appetit - Lissa hat ganz schön zu tun.

10.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Sie laufen/purzeln behende durch die Wurfkiste und nehmen interessiert mit ihren Geschwistern Kontakt auf. Die Schnäuzchen werden beschnuppert und bellen und knurren wird eifrigst geübt.
Wenn Lissa vor der Wurfkiste erscheint, eilen alle schnurstracks in ihre Richtung.

08.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


...und auch an den Ohren tut sich was. Sie nehmen schon Kontakt mit mir auf und der eine oder andere schaut vorbei, wenn ich vor der Wurfkiste sitze. Sobald Kalyca zu ihren Welpen geht, beginnt der große Run auf die Milchbar!
Die Kleinen wurden in dieser Woche das erste Mal entwurmt.

05.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


...und die Welpen von Kalyca sind heute viel in der Wurfkiste unterwegs gewesen. Alle haben versucht, auch die Hinterbeine beim Laufen aufzustellen, aber so ganz gelingt das noch nicht - das sieht sehr lustig aus. Die Kleinen nehmen auch schon etwas intensiver Kontakt zu ihren Geschwistern auf, beschnuppern sich und belecken sich, um herauszufinden, mit wem sie es denn zu tun haben. Im Moment liegen alle Wonneproppen schachmatt und prall gefüllt in der Wurfkiste. Mr. Green hat sein Gewicht bereits verdreichfacht.

02.09.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Es ist gar nicht so einfach, diese kleinen Krallen zu kürzen. Aber es muss sein, denn sie werden immer spitzer und können für Kalycas Gesäuge unangenehm werden. Alle haben schön still gehalten bei der Maniküre/Pediküre.

30.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


...denn die Kleinen protestieren lauthals, wenn sie von Kalyca gesäubert werden und auf dem Weg zur Milchbar wird auch viel erzählt. Alle Welpen haben jetzt schwarze Näschen und sie fangen langsam an, wie winzige Retriever auszusehen. Der schwarze Rüde (Mr. Black) hat heute die 1000g Marke geknackt und damit sein Gewicht verdoppelt!

28.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Nur wenn es sein muss, verlässt sie ihre Kleinen, z.B. um die Wurflöcher noch einmal zu besichtigen, die sie vor der Geburt im Garten angelegt hat. Die Welpen sind munter und gut unterwegs, meist in Richtung Milchbar :-) Danach heißt es schlafen, schlafen, schlafen.

25.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Die Nacht vom 22. auf 23. August 2009 war sehr kurz. Unsere Lissa hat zwischen 20.35 und 02.25 Uhr 6 Welpen das Leben geschenkt, vier Jungs und 2 Mädels. Der siebte Welpe (eine Hündin) kam leider tot auf die Welt. Das war sehr traurig.
Herzlichen Dank an Maike Stapfer, sie war bei der Geburt dabei und hat mich tatkräftig unterstützt. Lissa ist ganz schön erschöpft und muss sich erst erholen. Und auch wir müssen Schlaf nachholen.

23.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Der Bauch hat sich gesenkt und Lissa legt bei den täglichen Spaziergängen eine gemütliche Gangart ein. Der Appetit ist immer noch beachtlich, aber sie ist wählerisch geworden. Mittlerweile ist der Bauchumfang auf stattliche 93 cm angewachsen. Wir sind gespannt, was da in den nächsten Tagen noch dazu kommt :-)

17.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Heute wurde von Richard, unserem genialen Hobbyschreiner, der Innenauslauf gebaut - super Ritchi! :)
Jetzt sind alle Vorbereitungen im Haus abgeschlossen und Kalyca kann sich schon mal an die neue Umgebung gewöhnen.
Ein aktuelles Bild von Kalyca mit rundem Bauch auf der A-Wurf-Seite.

15.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Am Abend war ganz deutlich der Herzschlag eines Welpen zu vernehmen!

14.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Lissa hat noch einmal deutlich zugenommen - 42,5 Kilo bringt sie mittlerweile auf die Waage.
Obwohl sie schon mehr als 8 Kilo zugelegt hat, ist sie munter und fit. Das meinte auch Maike Stapfer, Besitzerin unseres Deckrüden Caillou, die uns heute mit ihren 3 Mädels besucht hat. Zusammen mit unserer 11jährigen Bonny sind zu viert über die Wiese getollt - Kalyca hat sich allerdings zurückgehalten und ihr Mittagsschläfchen fortgesetzt.

13.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Heute abend waren ganz deutlich die Welpenbewegungen zu spüren.

12.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Lissas Appetit ist nach wie vor beeindruckend. Und sie frisst neuerdings Lebensmittel, die sie vor der Trrächtigkeit abgelehnt hat:
Himbeeren, Honig- und Wassermelone, Birnen, Gurken, Zucchini.

10.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Lissa flüchtet vor der "tropischen" Hitze hier im Vogelsberg in unsere kühle Wohnküche (und träumt von ihren Welpen :-) ).
Ihre neueste Lieblingsbeschäftigung ist schmusen, schmusen, schmusen...!

09.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Die neue Wurfkiste wurde heute aufgestellt und Lissa hat sie gleich getestet und für gut befunden.
Vielen Dank an Richard und Tobi - das habt ihr wirklich profimäßig hingekriegt :-)

08.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Lissa geht es sehr gut. Das Bäuchlein ist jetzt ein richtig runder Bauch und nicht mehr zu übersehen. Es gibt jetzt 3 statt 2 Mahlzeiten und der Appetit ist bestens.
Der Bauchumfang beträgt heute 87 cm, 10 cm mehr als zu Beginn der Trächtigkeit. Lissa hat bereits 6 Kilo zugenommen !!
Wir machen immer noch einen großen Spaziergang und sind jeden Tag 3-4 km unterwegs. Lissa freut sich sehr, wenn wir loslaufen. Früher war sie immer ein paar Schritte voraus - aber jetzt ist sie nicht mehr so flott wie zu Beginn der Trächtigkeit.

06.08.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Jetzt bekommt Lissa ein Bäuchlein. Sie tollt kaum noch mit Bonny auf der Wiese herum und ist beim Spielen vorsichtig geworden.
Aber sie ist gut gelaunt und liebt nach wie vor lange Spaziergänge. Und danach ein langes Schläfchen.

26.07.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Am 22. und 23.6.2009 wurde Kalyca-Angel von Caillou (Ashbury A French Affair) gedeckt. Bei der Ultraschalluntersuchung in 4 Wochen werden wir erfahren, ob unsere "Lissa" aufgenommen hat. Jetzt heißt es ganz feste "DAUMEN DRÜCKEN"! Wenn alles klappt, erwarten wir um den 23. August 2009 unsere Welpen aus dem A-Wurf!

24.07.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns über Ihren Anruf unter 06644/7787

21.07.2009 | Kommentare: 0

mehr...


Nähere Infos unter Zucht

12.03.2009 | Kommentare: 0

mehr...